Rezept 12: Burger Buns nach Jörn Fischer

Burger Buns nach Jörn Fischer

***Low and Slow BBQ-Sassenberg***

***Rezept 12: Burger Buns nach Jörn Fischer***



***Zutaten:***

180g Milch (min. 3,5% Fett)

40g Butter

330g Mehl Type 550

15g Zucker

5g Salz

½ Würfel frische Hefe

1 Ei

etwas Sesam


***Zubereitung:***

  1. Milch, Butter und Zucker in einem Topf langsam erwärmen, so dass die Butter verlaufen ist. Dabei immer umrühren. Die Milch sollte nicht über 37°C erhitzt werden
  2. Das Ei aufschlagen und verquirlen.
  3. Jetzt die Hefe mit dem Salz und 150g von dem Mehl vermischen.
  4. Die vorher erwärmte Masse ebenfalls hinzugeben und das Ganze für 15 Minuten kneten.
  5. Während des Knetens die Hälfte vom verquirlten Ei unterrühren und mit einem Esslöffel langsam die restlichen 180g Mehl hinzugeben.
  6. Nun den Teig auf eine gut gemehlte Arbeitsfläche legen und in 6 gleichgroße Portionen aufteilen, danach die Teiglinge schleifen. (schleifen=locker in die Hand nehmen und kreisförmig über die Arbeitsplatte bewegen. Dies sollten schnelle Bewegungen sein. Hier ein Video, wie man schleift!)
  7. Die Teiglinge auf ein Backblech mit Backpapier legen und 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  8. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  9. Nach dem „Gehen Lassen“ die Teiglinge mit dem verbliebenen Ei bestreichen und etwas Sesam darüber streuen.
  10. Nun für 12 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Achtung die Milch darf nicht zu warm werden, sonst sterben die Hefekulturen und Eure Buns gehen nicht auf!

Danke an Jörn Fischer, das wir sein Rezept so übernehmen dürfen. Einfach das beste Rezept für Burger Buns!


Viel Spaß beim Probieren!

Euer Team von

***Low and Slow BBQ-Sassenberg***

1 Kommentar

  1. Pingback: Rezept 67: Pineapple Bacon Flank Steak Burger – Low and Slow – BBQ Sassenberg

Kommentare sind geschlossen.